Landesregierung stellt Entwurf des Bauprogramms für die Landesstraßen vor

1,5 Millionen Euro für den Ausbau der L 419

25.11.2021, 15:00 Uhr

Im Rahmen der Haushaltsberatungen heute im Landtag hat das Landesverkehrsministerium den Entwurf des Bauprogramms 2022 für die Landesstraßen vorgestellt.

Sehr erfreut zeigte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker darüber, dass für den ersten Bauabschnitt des Ausbaus der L 419 in Ronsdorf weitere 1,5 Millionen Euro bereitgestellt werden. Insgesamt soll das Projekt 52,9 Millionen kosten. „Damit kann es auf den Südhöhen weitergehen mit der Planung“, so Rainer Spiecker. Insgesamt geht es in dem Entwurf der Landesregierung um 72 Millionen Euro, 10 Millionen mehr als ursprünglich vorgesehen.