Bergische CDU demonstriert Einigkeit

Die CDU-Vertreterinnen und Vertreter aus den Städten Remscheid, Solingen und Wuppertal im Bergischen Rat

01.06.2021, 10:00 Uhr

haben auch in dieser Wahlperiode wieder eine gemein same Fraktion gebildet. Auf ihrer konstituierenden Sitzung wählten die Mitglieder jetzt den Solinger Bürgermeister Carsten Voigt erneut einstimmig zu ihrem Fraktionsvorsitzenden. Ebenso einstimmig erfolgte die Wahl der beiden Stellvertreter, bei der der Wuppertaler CDU-Fraktionsvorsitzende Ludger Kineke und der Remscheider Stadtverordnete Bernd Quinting das Vertrauen der Versammlung erhielten.

Die Bergische CDU hat sich vorgenommen, künftig verstärkt Einheit zu demonstrieren und auf jeden Fall noch mehr eigene Projekte anzustoßen. Spätestens in der zweiten Jahreshälfte will man gemeinsame Ziele formulieren und Schwerpunkte setzen. Dabei sind die Gestaltungsmöglichkeiten des Rates als Organ der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft sicherlich noch ausbaufähig. Besondere Schwerpunkte sehen die Unionspolitiker im Bereich der regionalen Wirtschaftsförderung, dem Ausbau der Digitalisierung, der Energiewirtschaft sowie im Klima- und Umweltschutz. Nach wie vor ein besonders Anliegen ist aber nicht zuletzt auch der weitere Ausbau der Tourismus- und Freizeitangebote im Bergischen Land. Ganz oben auf der Agenda steht dabei der Müngstener Brückenpark, wo man sich mit der Bewerbung als Weltkulturerbe starke Impulse erwartet.