Bürgermeister Spiecker (CDU) fordert Bericht im Ausschuss Schutz und Ordnung

„Wir müssen die Hochwasserkatastrophe sorgfältig aufarbeiten“

Nach dem katastrophalen Hochwasser in der vergangenen Woche steht nun Aufräumen, Aufbauen und vor allem die Aufarbeitung dieses Jahrhundertereignisses an. Bürgermeister Rainer Spiecker (CDU), auch Vorsitzender des städtischen Ausschusses für Schutz und Ordnung, fordert die Verwaltung deshalb auf, in der nächsten Sitzung dieses Gremiums im August einen möglichst detaillierten Bericht vorzulegen.

Unwetter in Wuppertal: Klimawandel kein abstraktes Phänomen – CDU Wuppertal fordert rasches Vorantreiben des Klimaschutzes und dankt den Einsatzkräften

Der CDU-Kreisvorsitzende Gregor Ahlmann ist am Tag nach der Unwetter Katastrophe in Wuppertal schockiert: „Als der einberufene Krisenstab am Abend des 14. Juli bekannt gab, es drohe ein historisch hoher Pegelstand, ist mir wirklich bang geworden. Wir müssen uns den Tatsachen stellen, dass wir mitten in einer Klima-Krise stecken, die uns noch nicht den Höhepunkt gezeigt hat.“

Jahrhunderthochwasser –

CDU-Fraktion dankt Einsatzkräften

Dank und Anerkennung für ihren aufopferungsvollen Einsatz in der vergangenen Nacht spricht die CDU-Fraktion den zum Teil ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Feuerwehr, Rettungssanitätern, Technischem Hilfswerk und Polizei aus.

Modellstadt im Kampf gegen Überflutungen? –

Gemeinsamer Antrag schlägt Beteiligung Wuppertals am NRW-Landesprojekt vor

Die Anpassung an den Klimawandel stellt unsere Städte und Gemeinden vor große Herausforderungen, denen wir durch eine klimagerechte Stadtentwicklung begegnen müssen. Hitze, Stürme und Dürre, aber vor allen Dingen auch Starkregenereignisse, Hagel und Hochwasser erfordern eine klare Strategie.

Hardt: Freiheit und Demokratie für Bürger in Venezuela und Kuba

Repressionen müssen umgehend beendet werden

Auf Kuba demonstrieren erstmals seit Jahren Menschen gegen das diktatorische Regime und für ihre Freiheit. Die Proteste werden brutal gestoppt, Kritiker festgenommen. Auch in Venezuela geht das Maduro-Regime mit aller Härte gegen die politische Opposition vor. Hierzu erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt:

Mit neuem Schwung in den Beirat –

Bürgermeister Spiecker freut sich über frischen Wind bei der Tafel

Mit großer Erleichterung und auch Freude hat Wuppertals Bürgermeister Rainer Spiecker (CDU) den frischen Elan beim im April neu gewählten Vorstand der Wuppertaler Tafel registriert. Er selbst wird sich im neuen Beirat engagieren.

CDU-Fraktion: Zugfahren wird zum Lotteriespiel

Der Betreiber der S-Bahn-Linie S 7 ist einmal mehr negativ in die Schlagzeilen geraten. Das betrifft nicht nur den sogenannten „Müngstener“, sondern auch die von ihm betriebene S 9, die von Wuppertal über Langenberg ins Ruhrgebiet führt.

Knipex braucht eine verlässliche Perspektive!

Die Bemühungen zum Verkauf von Teilflächen des Grundstücks an der Hastener Straße an die Firma Knipex reichen zurück bis in die 90er Jahre. Im Dezember 2016 hat der Finanzausschuss dem Verkauf schließlich zugestimmt. Bislang konnte dieser Beschluss jedoch nicht umgesetzt werden. Das Thema macht die CDU-Fraktion jetzt zum Gegenstand einer offiziellen Anfrage an die Betriebsleitung des städtischen Gebäudemanagements (GMW).

Freibad Mählersbeck: Perspektive für 2024

Für den Vorsitzenden des Sportausschuss und stellv. Fraktionsvorsitzenden Michael Wessel (CDU) steht fest, dass die Mählersbeck als letztes städtisches Freibad mit einem großen Einzugsgebiet und einer unmittelbaren Anbindung an die Nordbahntrasse eine besondere Bedeutung zukommt.

Es bewegt sich etwas – Auftrag an die Landesregierung

Um das Zusammentreten der demokratisch legitimierten kommunalen Organe während der Corona-Pandemie zu ermöglichen, hatte der nordrhein-westfälische Landtag durch Gesetzesänderung bereits einige Gestaltungsoptionen für die kommunalen Gremien geschaffen. Die aktuelle Initiative der Landtagsfraktionen von CDU und FDP geht jetzt noch einen Schritt weiter. Dabei steht die technische und rechtliche Klärung der Frage im Vordergrund, unter welchen Voraussetzungen der Rat und seine Ausschüsse tatsächlich digital bzw. hybrid tagen können.

PM Kreisparteitag CDU Wuppertal mit Vorstandswahlen am 23.06.2021

Der 80. Kreisparteitag der CDU Wuppertal stand ganz im Zeichen des Aufbruchs. Nach knapp anderthalb Jahren des kommissarischen Vorsitzes der Wuppertaler Christdemokraten wurde Dr. Rolf Köster von Gregor Ahlmann abgelöst. Dieser wurde in der Historischen Stadthalle von den Mitgliedern mit überzeugenden 96,2 Prozent für zwei Jahre als Kreisvorsitzender gewählt.

CDU-Bundestagskandidatin Lünenschloss besucht die Wuppertaler Feuerwehr

Am vergangenen Dienstag besuchte Caroline Lünenschloss, CDU-Kandidatin für den deutschen Bundestag, in Begleitung des Ausschussvorsitzenden für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit und Bürgermeister Rainer Spiecker die Hauptfeuerwehrwache in Wuppertal, um über die Pandemieerfahrungen der Feuerwehr zu sprechen.