Elberfeld-West. Gemeinsam.

Unser Stadtbezirk ist bunt, vielfältig und liebenswert:
Er umfasst u. a. den schönen Bereich Zoo, den lebendigen Arrenberg, das historische Briller Viertel, das große Wohngebiet Nützenberg mit der Kaiserhöhe, er wird durchschwebt von der Schwebebahn und von der tollen Nordbahntrasse berührt. Zwischendrin finden sich viele Unternehmen, die Arbeitsplätze schaffen.

Aber es gibt viel zu tun: Im letzten Jahr ist es uns gelungen, die Erneuerung der Brücke Kirchhofstraße deutlich vorzuziehen, so dass das Neubaugebiet auf dem Gelände nördlich der Bahngleise an das Zentrum von Sonnborn in absehbarer Zeit angebunden wird. Der Neubau sämtlicher Brückenbauwerke des Sonnborner Kreuzes bietet nun die Möglichkeit, die zunehmenden Lärmbelästigungen im Bereich Boltenberg und Sonnborn zu reduzieren.

Und wir bleiben dran! Dauerthema ist der Zustand der Straßen, Wege und Treppen: Wir wollen nicht nur die vollständige Sanierung der Nützenberger Straße, sondern auch die schier endlose Geschichte der Jakobstreppe mit der Wiedereröffnung beenden. Uns vereint politische Qualität, hohe Ambition, Erfahrung und frische, junge Ideen für Elberfeld-West. Wir werden zusammen den eingeschlagenen Weg fortsetzen, in eine Zukunft mit guten Arbeitsplätzen, mit attraktiven Wohngebieten, einer guten Versorgung mit Schulen und Kindertagesplätzen sowie einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur inklusive guter Radweganbindungen.

Auf dem Foto: Dr. Rolf Köster, Tim Grünewald, Dr. Jörg Prieß, Ellen Kineke, Karl-Friedrich Kühme, Ingelore Ockel, Ludger Kineke, Dirk Jaschinsky und - nicht auf dem Foto - Friedrich Fudickar
So erreichen Sie uns für Fragen, Anregungen, Kritik und alle Anliegen:

CDU Wuppertal
| Lindenstr. 6-8 | 42275 Wuppertal | Tel. 0202 / 25480330